www.posamentir-stein.de



deutschenglisch

Abraham/Adolph Isaac Israel und Emma, geb. Spanier

Leider weiß ich noch nicht viel über die Eltern, Großeltern, Geschwister - na ja, kurz gesagt, die ganze Mischpoche von Isidor Isaac Israel.
Ich hoffe, dass ich auf diesem Wege noch ein paar Informationen dazubekomme.
Was ich bisher recherchiert habe:

Isidors Vater, Abraham/Adolph Isaac Israel wurde lt. Sterbebuch der Israelitischen Gemeide Altona am 12. Oktober 1827 geboren und
verstarb am 29. März 1880 in Altona. Als Beruf wird Hausmakler angegeben - siehe auch Eintrag im Altonaer Adressbuch von 1880.
H. Frl. Israel, Handarbeiter, wird wahrscheinlich die Schwester, Helene Rachel Israel, von Isidor bzw. die Tochter von Adolf Isaac Israel
gewesen sein. Nur eine Vermutung, genaues weiß ich nicht.

Altonaer Adressbuch 1880

Andere Berufsbezeichnungen wie Stadtbuchgevollmächtigter in Altona sind auf der Heiratsurkunde vom
14. August 1867 in Altona vermerkt, als er die Jungfrau Emma Spanier, 25 Jahre alt, aus Bernburg heiratete.

Emma Ester Israel wurde am 10 Oktober 1842 in Bernburg, Sachsen-Anhalt, Germany geboren
und verstarb am 3. November 1915 in Hamburg, Germany.

Adressbuch Altona 1860
Altonaer Adressbuch 1860 Israel

1. H. J. Israel. Musikus, Pianofortestimmer, Instrumentenhandlung, Finkenstr. 19

2. J. J. Israel, Musiklehrer, gr. Wilhelminenstr. 64

3. Josef Israel, Musiklehrer, Neueburg 9

4. Isaac Israel senr. Musikus, kl. Freiheit 17

3. S. J. Israel, jun. Kaufmann, Lager von Mahagoniholz ....

Im Altonaer Adressbuch von 1860 sind neben Adolf Isaac Israel auch noch sein Vater, Isaac Israel, sen. Musicus sowie seine Brüder/Cousins eingetragen.

Die Daten decken sich auch mit "Verzeichnis der Israelitischen Einwohner in Altona. vom 3. Dezember 1860":
Isaac Israel, Privatier, geb. 1783 mit Ehefrau Jeannette Israel, Hirsch (geb. Gonsky) aus Posen, geb. 1793 sowie Sohn Adolf Israel, Kontorist.

Im "Verzeichnis der Israelitischen Einwohner in Altona von 1855" steht :
Isaac Israel
, Musikus, geb. 1783 mit Ehefrau Jeannette Israel, Hirsch (geb. Gonsky) aus Posen, geb. 1793 sowie Sohn Adolf, Kontorist und Sohn Nathan Israel, Commers in New York, geb ca. 1832, wohnhaft Langestr. 17 in Altona.

Im "Verzeichnis der Israelitischen Einwohner in Altona am 3. Dezember 1867": Adolf Isaac Israel, Amtsgerichtssekretär und dessen Ehefrau Emma, geb. Spanier aus Bernburg sowie die Witwe Jeannette Israel wohnhaft Königstr. 3

Im "Verzeichnis der Israelitischen Einwohner in Altona am 1. Dezember 1890" sind Isidor Israel, Kaufmann, Harry Israel, Schüler und die Witwe Emma Israel, geb. Spanier, Königstr. 3 eingetragen.


Adolf Issac Israel, Sohn des Musicus Isaac Israel und der Ehefrau Jeannette, geb. Gonsky, Tochter des Hirsch Gonsky aus Posen
und Emma Esther, geb. Spanier aus Bernburg, Tochter des Kaufmannes Simon Spanier und Ehefrau Blume Hirsch hatten vier Kinder:

1. Isidor Isaak Israel, geb. 31 Mai 1868 in Altona, gest. 28 Feb 1922 in Köln.

Isidor Isaac Israel

2. Rahel Helene, geb. 30 Sep 1869 in Altona, gest. 20.12.1941 in Hamburg, heiratete am 27.12.1887 Abraham Julius Julius,
Sohn des Isaac Julius und Ernestine Esther Israel, Tochter des Isaac Israel und Jeantte Hirsch Gonsky .

Rahel Helene Israel und Abraham Julius Julius hatten folgende Kinder:

a. Tochter Margarete Bertha gen. Grete, geb. 5.11.1896 in Hamburg - siehe Foto -


Grete Julius aus Hamburg

Anna und Isidor Israel mit Nichte Grete Julius in Rhönndorf 1913

Margarethe "Grete"Bertha Julius heiratete am 7.10.1920 in Hamburg, den in Berlin wohnenden Kaufmann Leo Löwenthal,
geb. am 15 Jan 1890 in Dirschau, Westpreussen, Sohn des David Löwenthal und Doris Bohs. Sie hatten einen
Sohn namens Peter Salomon und eine Tochter namens Gerda.
Gerda verstarb im Alter von 10 Jahren.
Von 1920 - 1931 lebte die Familie Löwenthal in Hamburg, Johnsallee 31; ab 1932 - 1935 Hamburg, Benneckestr. 16
und von 1936 - 1938 in Hamburg, Haydnstr. 9.
1939 emigrierte die Familie nach Santiago. Margarethe "Grete" verstarb 1971 in Neustadt an der Weinstrasse.

b. Sohn Herbert James, geb. 18 Aug 1898, gest. 1930 in Hamburg. Er heiratete 1928 Albertine, geb. Timm in Hamburg.
Das Ehepaar hatte eine Tochter namens Ingeborg, geboren 1929. Im Jahre 1957 heiratete sie zum ersten Mal.


Fa. Julius 1936

c. Erna Lotte, geb. 15 Mai 1893 in Hamburg, gest. 18.1.1943 KZ Theresienstadt, Gebäude A II., Zimmer 4t.
Erna Lotte kam 1940 ins Gefängnis Hamburg-Fuhlsbüttel und wurde am 19. Juli 1942 nach Theresienstadt deportiert,
wo sie am 18.1.1943 verstarb und 20.1.1942 begraben wurde. Ihre letzte Adresse 1939 in Hamburg war Grindelstieg 4;
1942 lebte sie im Judenhaus Rutschbahn 25 a

TodesFALLANZEIGE ERNA LOTTE
Todefallanzeige Theresienstadt Erna Lotte Julius

3. Paul Adolph Israel, geb. 23 Aug 1871 in Altona, gest. im August 1879 in Altona, Germany;
begraben Jüd. Friedhof Bornkampsweg - Grablage 446




Bad Kissingen 12.08.1920 - Wer kennt diese Personen?
Ist der 2te von re. Harry bzw. Henry Israel?

4. Harry gen. Henry Israel, geb. 24 Sep 1875 in Altona; gest. 04 Apr 1939 in Hamburg.
Begraben Jüdischer Friedhof Ilandkoppel 63 - F - 268

Im April 1901 heiratete er Anna Wilhelmine Louise Funck aus Mecklenburg-Strelitz, Stravenhagen in Hamburg.
Lt. Adressbuch 1915 war er Kassierer von Beruf und wohnte in Hamburg, Collaustr. 30.

weitere Daten folgen....

Back / Home