Hélène Jeanne Marie Bourgeois, Tochter des Stephan Bourgeois

heiratete am 13.4.1904 im Alter von 17 Jahren in Kensington, District of London, England den 18 Jahre älteren Kunstsammler und Schachmäzen Leo Nardus Salomon ( Leo Nardus). Er wurde am 5. Mai 1868 in Utrecht geboren und war der Sohn eines jüd. holländischen Antiquitätenhändlers Emanuel (er unterschrieb mit Manus) Salomon und der Alida Ballen.

Sie hatten zwei Töchter mit dem Namen Lea und Flory, die 1905 und 1908 geboren wurden.

Leo Nardus lebte mit seine Ehefrau Hélène Jeanne Marie am Stadtrand von Paris im Château d'Arnouville-les-Gonesses und anschließend im Château de Suresnes.

In einer Puplikation aus Léo Nardus Un peintre hollandais en Tunisie von Narriman El Kateb-Ben Romdhane, steht u.a. in einer biographischen Kurzbeschreibung, das Leo Nardus sich später von seiner Ehefrau trennte und die Erziehung der aus Bordeaux stammenden Gouvernante Marie Genraud anvertraute.

Leo Nardus starb im Juni 1955 im Alter von 87 Jahren in Tunis.

Leo Nardus
Foto und nachfolgender Text
http://www.chesshistory.com/winter/winter10.html

3726. Nardus (C.N. 3715)
Hans Ree (Amsterdam) has sent us a copy of the biographical sketch in Léo Nardus Un peintre hollandais en Tunisie by Narriman El Kateb-Ben Romdhane, a publication which marked an exhibition of about 50 of Nardus’ paintings at the Espace Sophonisbe in Carthage in November-December 1997.

The narrative states that Léonardus Nardus was born in Utrecht on 5 May 1868, the son of an antique dealer, Emanuel Salomon, and Alida Ballen. After training in art and antiques, he undertook in 1889 a brief, unsuccessful gold-hunting expedition in Argentina. He later became an art dealer, working in the United States as from 1894 but going back to Paris just after the turn of the century. In addition to collecting works of art, he developed his own painting skills. In 1904 he married the daughter of an art-dealer, Hélène Jeanne Marie......
den ganzen Artikel können Sie weiterlesen unter http://www.chesshistory.com/winter/winter10.html

Eine weitere interessante Webseite über Leo Nardus mit div. Fotos und Artikeln über sein Leben finden Sie unter:
Leonardus by Edward Winter - www.chesshistory.com/winter/extra/nardus.html

Back / Home